Sie befinden sich hier

Inhalt

Sinn und Zweck dieses Projektes

Die Gesundheit ist wie das Salz - Man bemerkt es nur, wenn es fehlt

Anfang 1998 versuchte ich, auf Grund persönlicher Betroffenheit im Internet für den Laien verständliche Informationen zur Thematik Leukämie und Knochenmarktransplantation (KMT) zu finden.

Damals fanden sich zwar schon Informationen, die aber meist sehr verteilt oder nur für den Mediziner verständlich waren.

Ich beschloss daraufhin, für den Nicht-Mediziner verständliche Informationen zu der Thematik zusammenzutragen und möglichst komplett unter einer Adresse anzubieten.

Seit dem hat sich die Angebotsvielfalt im Internet extrem erweitert. Es gibt inzwischen hervorragende Angebote zu jedem beliebigen Thema.

Anfang 2014 haben wir beschlossen, unser Angebot zu überarbeiten und weiterhin Informationen für einen ersten, laienverständlichen Einstieg in das Thema Leukämie und Stammzell-/Knochenmarktransplantation zu geben.

Das Angebot erhebt bei weitem keinen Anspruch auf Vollständigkeit, wir sind aber bemüht es weiter auszubauen und zu verbessern. Sollten Sie Verbesserungsvorschläge haben, sind wir dafür immer dankbar.

Auch wenn Sie einen Fehler finden oder eine positive oder negative Kritik äußern möchten, würden wir uns über eine kurze E-Mail sehr freuen.

Wie sind wir organisiert?

1998 wurde das Projekt leukaemie-kmt.de von Holger Bassarek als privates Betroffenen-Projekt erstellt und so auch bis 2014 weitergeführt.

Im Jahr 2013 wurde der Verein Leukämie- und Lymphom-Hilfe in Hessen e.V. gegründet. Seit 2014 gehört das Projekt leukaemie-kmt.de zu diesem Verein.

Unsere Arbeit wird ausschließlich unentgeltlich von Ehrenamtlichen geleistet.

Kontextspalte